Jens Weidmann WiWo 52/2013

Portrait Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank. Fotografiert für die Wirtschaftswoche im Dezember 2013. Die Session fand im Vasarelli Saal der Bank statt, dessen goldgelbe Wände mit silbernender, kreisrunden Platten besetzt sind. Ich war nicht sicher, ob dieses Spektakel hilft oder stört. Deshalb fotografierte ich mit dem Noctilux bei offener Blende. Dieses Objektiv ermöglicht ein maximale Hintergrundunschärfe. Dadurch liegt der Fokus trotz erkennbaren Hintergrunds deutlich im Vordergrund auf der Person. Jens Weidmann ist ein außergewöhnlich sympathischer und “nahbarer” Mensch, der mir die Arbeit wirklich leicht machte. Weiteren Motive finden Sie im Archiv der Wirtschaftswoche.